Bundessichtungsturnier in Halle (Saale) / Warschau-Open

Am Wochenende vor dem Tag der Deutschen Einheit waren die Judoka der SVB wieder auf Achse.

Finja startete Samstag in Halle (Saale) beim Bundessichtungsturnier der U17w und Marvin ein paar Hundert Kilometer weiter ostwärts in Warschau bei den Warschau-Open. Leider konnten unsere Judoka diesmal keine Platzierung nach Hause bringen, konnten aber gute Erfahrungen sammeln.

Bevor es für Finja losging, startete bereits Marvins Gewichtsklasse, die mit 64 Teilnehmern ziemlich beachtlich war. Leider konnte er sich nicht gegen Jacob Agertoft aus Dänemark durchsetzen.

Bei Finja in Halle ging es gegen 13:00 auch endlich los. Im ersten Kampf musste Finja gegen Jule Ziegler aus Ingolstadt antreten. Leider nutzte Ziegler einen perfekten Moment und konnte Finja in einen Sankaku-gatame nehmen und schließlich auch gewinnen. In der anschließenden Trostrunde musste Finja wiedermal gegen ihre Freundin Kim Huyzenfeld aus Mönchengladbach antreten. Dies war bis zum Schluss ein Kampf auf Augenhöhe, hier war bis zum Schluss alles offen. Leider konnte sich Huyzenfeld diesmal mit 2 Waazari-Wertungen über die Zeit retten.

 

Kontakt

SV Brackwede e.V. - Judo

Cheruskerstraße 1

33647 Bielefeld

MAIL: info@svb-judo.de

TEL: 0151-52597541

Die ist die offizielle Webseite der

SV Brackwede e.V. - Judo