Finja Gewinnt Rhein-Ruhr-Pokal

Am Wochenende fand in Duisburg das 32. Rhein-Ruhr-Wanderpokalturnier in Duisburg statt. Ingesamt starteten bei diesem Traditionsturnier 272 Teilnehmer. Finja Graf gewann ihre erste Begegnung in der Gewichtsklasse bis 44kg gegen Julie Kampler aus Hennef. Mit 38 Sekunden der längste Kampf für das Brackweder Superleichtgewicht. Graf hatte an diesem Turniertag keine Zeit zu verlieren. In der Begegnung gegen Melanie Hahn kam Graf noch schneller zum Zug, nach nur 33 Sekunden war diese mit Wurf und anschließendem Haltegriff besiegt. Der Grafsche Uchi-mata lief wie am Schnürchen. Nicht einmal Freundin Kim Huyzenfeld aus Mänchengladbach vermochte dem zu widerstehen. Nach nur 24 Sekunden fiel Huyzenfeld zu ihrem Ärger flach auf den Rücken und wurde nur zweite. Finja Graf gewann souverän und in Rekordzeit das traditionsreiche Turnier. Auf dem Sieg ausruhen wird sie sich ganz sicher nicht. Schon diesen Freitag steht die 15 jährige gemeinsam mit den Übungsleitern Aron und Alessa Barber und Trainerassistent Alec Barber in der Brocker Grundschule auf der Matte. "Wir wollen den Schülern die Chance geben, Judo kennen zu lernen. Vielleicht bekommt der bzw. die ein oder andere ja Lust auf diesen coolen Sport," überlegte Graf schon auf der Rückfahrt vom Turnier. Mittwochs um 17 Uhr trainiert eine neue Gruppe für Kinder ab 6 Jahre. Ältere Einsteiger sind immer Montags ab 18 Uhr in der alten Sportalle der Vogelruthschule (Vogelruth 1) in Brackwede willkommen.

Kontakt

SV Brackwede e.V. - Judo

Cheruskerstraße 1

33647 Bielefeld

MAIL: info@svb-judo.de

TEL: 0151-52597541

Die ist die offizielle Webseite der

SV Brackwede e.V. - Judo